Impressum

Für den Inhalt verantwortlich: Konzertvereinigung
Wiener Staatsopernchor

Opernring 2, A -1015 Wien
Tel: 0043 - (0)1 - 5124884

Webdesign

frameless & tableless
css-webdesign made by:
www.webdesign.akw.at

Webmaster E-mail:

CMS powered by:
www.gpeasy.com

Translation: Mag. Tania Oppel

Traduzione: Paola Bono

翻訳: Megumi Ijichi


Alle szenischen Fotos mit freundlicher Genehmigung der Wiener Staatsoper und der Salzburger Festspiele.

Social Network

Bookmark and Share

Amazon Online Shop

Ein Klick auf eines der Angebote öffnet den CD- und DVD Shop des Chores in einem neuen Fenster. Dort findet man eine große Auswahl an Aufnahmen unter der Mitwirkung der Konzertvereinigung und dem Wiener Staatsopernchor.

Chronik 2011 (Konzertvereinigung & Staatsopernchor)

Diese Chronik enthält die wichtigsten Ereignisse des Jahres, wie etwa Konzerte, Gastspiele, Festspiele, CD- Aufnahmen und Personalien der Konzertvereinigung, sowie Konzerte und Gastspiele, die der Wiener Staatsopernchor zusätzlich zum täglichen Staatsopern- Betrieb absolviert.

Die etwa 250 Vorstellungen, die der Staatsopernchor in der Wiener Staatsoper zu singen hat, sind hier aus Platzgründen nicht angeführt. Details entnehmen Sie bitte dem Spielplan der Wiener Staatsoper (externer Link).

Jänner 2011: Neujahrskonzerte in Taiwan

C. Orff • CARMINA BURANA
L.v.Beethoven • IX. SYMPHONIE


Gleich zwei verschiedene Konzerte in Taiwan werden von der Konzertvereinigung Anfang des Jahres besungen:

In Taipeh findet am 31. 12. 2010 und 1. 1. 2011 Orffs Carmina Burana statt. Die Einstudierung übernahm Johannes Prinz, es dirigiert Lü.

Auch am 1. 1. 2011 verstärkt ein Teil der Konzertvereinigung die Aufführung von Beethovens 9. Symphonie in Hualien. Diese Einstudierung oblag Martin Schebesta.

Mai 2011: Faust Symphonie im Wiener Konzerthaus

F. Liszt • FAUST SYMPHONIE

Bertrand de Billy, Dirigent / Burkhard Fritz, Tenor
Herrenchor der Konzertvereinigung / Wiener Symphoniker

Wiener Konzerthaus
17. und 19. Mai 2011, 19:30 Uhr, Großer Saal im Wiener Konzerthaus.

Juli & August 2011: Salzburger Festspiele

Wolfgang A. Mozart • LE NOZZE DI FIGARO

Robin Ticciati, Musikalische Leitung / Claus Guth, Regie
Jörn H. Andresen, Choreinstudierung

Interpreten: Simon Keenlyside, Genia Kühmeier, Marlis Petersen, Erwin Schrott, Katija Dragojevic, Marie McLaughlin, Franz-Josef Selig, Patrick Henckens, Malin Christensson, Adam Plachetka, Uli Kirsch

Orchestra of the Age of Enlightenment / Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor 2011 Salzburger Festspiele LE NOZZE DI FIGARO Foto: Rittershaus
Haus für Mozart am 27. und 30. Juli, sowie 4., 11. und 13 August.


Richard Strauss • DIE FRAU OHNE SCHATTEN


Christian Thielemann, Musikalische Leitung / Christof Loy, Regie
Thomas Lang, Choreinstudierung

Interpreten: Stephen Gould, Anne Schwanewilms, Michaela Schuster, Wolfgang Koch, Evelyn Herlitzius, Markus Brück, Steven Humes, Andreas Conrad, Thomas Johannes Mayer, Rachel Frenkel, Peter Sonn, Christina Landshamer, Maria Radner, Hanna Herfurtner, Christina Landshamer, Martina Mikelic, Rachel Frenkel, Maria Radner

Wiener Philharmoniker / Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Salzburger Festspiele Kinderchor

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor 2011 Salzburger festspiele FRAU OHNE SCHATTEN Foto: Rittershaus
Großes Festspielhaus am 29. Juli, sowie 1., 4., 11., 14., 17. und 21. August.


Giuseppe Verdi • MACBETH

Riccardo Muti, Musikalische Leitung / Peter Stein, Regie
Thomas Lang, Choreinstudierung

Interpreten: Željko Lucic (03.08, 06.08, 09.08, 16.08, 19.08, 22.08, 24.08), Sebastian Catana (12.08), Dmitry Belosselsky, Tatiana Serjan (03.08, 06.08, 09.08, 16.08, 19.08, 22.08, 24.08), Elisabete Matos (12.08), Giuseppe Filianoti, Antonio Poli, Anna Malavasi, Gianluca Buratto

Wiener Philharmoniker / Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor 2011 Salzburger Festspiele MACBETH Foto: Lelli
Felsenreitschule am 3., 6., 9., 12., 16., 19., 22. und 24. August.

...Für Verdis Hexenchöre hat Peter Stein eine eigene Lösung gefunden. Drei Gruselgreisinnen rühren im Hexenkessel, die Chorstellen singt ein Wald...
...Herausragend und wuchtig ist die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor (Einstudierung Thomas Lang). Schön war´s und ein Spektakel...
Ernst P. Strobl, SALZBURGER NACHRICHTEN


Wolfgang A. Mozart • COSI FAN TUTTE

Marc Minkowski, Musikalische Leitung / Claus Guth, Regie
Jörn H. Andresen, Choreinstudierung

Interpreten: Maria Bengtsson, Michèle Losier, Alek Shrader, Christopher Maltman, Bo Skovhus, Anna Prohaska

Les Musiciens du Louvre • Grenoble / Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

Haus für Mozart
Haus für Mozart am 5., 7., 15., 19., 21. und 26. August.


Leoš Janácek • VEC MAKROPULOS (DIE SACHE MAKROPULOS)

Esa-Pekka Salonen, Musikalische Leitung / Christoph Marthaler, Regie
Jörn H. Andresen, Choreinstudierung

Interpreten: Angela Denoke, Brandon Jovanovich, Peter Hoare, Jurgita Adamonyte, Johan Reuter, Aleš Briscein, Jochen Schmeckenbecher, Linda Ormiston, Ryland Davies

Wiener Philharmoniker / Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor 2011 Salzburger Festspiele VEC MAKROPULOS Foto: Mair
Großes Festspielhaus am 10., 13., 18., 25. und 30. August.


Wolfgang A. Mozart • DON GIOVANNI

Yannick Nézet-Séguin, Musikalische Leitung / Claus Guth, Regie
Jörn H. Andresen, Choreinstudierung

Interpreten: Gerald Finley, Franz-Josef Selig, Malin Byström, Joel Prieto, Dorothea Röschmann, Erwin Schrott (18.08, 20.08, 27.08, 29.08), Adrian Sâmpetrean (23.08), Christiane Karg, Adam Plachetka

Wiener Philharmoniker / Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor 2011 Salzburger Festspiele DON GIOVANNI Foto: Rittershaus
Haus für Mozart am 18., 20., 23., 27. und 29. August.


Igor Strawinsky • LE ROSSIGNOL
Peter Iljitsch Tschaikowski • IOLANTA

Konzertante Aufführung

Ivor Bolton, Musikalische Leitung / Jörn H. Andresen, Choreinstudierung

Interpreten: Julia Novikova, Julia Lezhneva, Antonio Poli, Yuri Vorobiev, Maria Radner, Anna Netrebko, John Relyea, Piotr Beczala, Alexey Markov

Mozarteumorchester Salzburg / Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor 2011 Salzburger Festspiele IOLANTA Foto: Lienbacher
Großes Festspielhaus am 15. und 20. August.

...Der Staatsopernchor gestaltete den Abend mit markanten Farbflächen...
Ernst P. Strobl, SALZBURGER NACHRICHTEN


Alban Berg • LULU-SUITE
Symphonische Stücke aus der Oper Lulu für Koloratursopran und Orchester
Alban Berg • DER WEIN
Konzertarie für Sopran und Orchester
Gustav Mahler • DAS KLAGENDE LIED
für Soli, gemischten Chor und Orchester (Fassung 1898/99)

Pierre Boulez, Dirigent / Jörn H. Andresen, Choreinstudierung

Interpreten: Anna Prohaska, Dorothea Röschmann, Elisabeth Kulman, Johan Botha,

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor / Wiener Philharmoniker

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor 2011 Salzburger Festspiele DAS KLAGENDE LIED Foto: Lelli
Großes Festspielhaus am 28. und 31. Juli.

...Boulez versäumt es aber auch nicht, die Entfaltung von überbordender Energie zu ermöglichen (wovon die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor reichlich profitierte), bevor das Werk mit einem "Knall" samt hohem Ton (Röschmann) diskreteffektvoll zu Ende ging...
Ljubisa Tosic, DER STANDARD


Giuseppe Verdi • MESSA DI REQUIEM
für Soli, Chor und Orchester

Riccardo Muti, Dirigent / Thomas Lang, Choreinstudierung

Interpreten: Krassimira Stoyanova, Olga Borodina, Saimir Pirgu, Ildar Abdrazakov,

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor / Wiener Philharmoniker

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor 2011 Salzburger Festspiele VERDI REQUIEM Foto: Lelli
Großes Festspielhaus am 14. und 15. August.

...Die ganze Kraft seiner Erfahrung kann dagegen Riccardo Muti in die Schlacht werfen. Vor allem, wenn es gilt, Giuseppe Verdis gewaltiges Requiem im großen Festspielhaus zu realisieren. Erst recht im Verein mit so hervorragenden Partnern wie den prachtvoll mitgehenden Wiener Philharmonikern, dem opernversiert auftrumpfenden Wiener Staatsopernchor und vier handverlesenen Solisten. Muti versteht es, die Massen durch eine zutiefst empfundene Interpretation zu führen...
Stefan Musil, DIE PRESSE

...Mit den Wiener Philharmonikern und dem mächtigen Staatsopernchor kostet er die klanglichen Schönheiten, die berührenden Momente, die harmonischen Feinheiten voll aus, ohne je die sakrale Grundstimmung zu vernachlässigen. Eine zutiefst emotionale, intensive Aufführung...
Gert Korentschnig, KURIER

2011: Personalien

Clemens Krauss Medaille an Rabl- Stadler
Zum 31sten Mal verlieh die Konzertvereinigung die Clemens Krauss Medaille an Persönlichkeiten, die sich um den Staatsopernchor verdient gemacht haben. Diesmal ging die Medaille in Silber an die Präsidentin der Salzburger Festspiele Helga Rabl-Stadler.

2011: Verleihung der Clemens Krauss Medaille an die Präsidentin der Salzburger Festspiele
Von links nach rechts: Helga Rabl-Stadler (Präsidentin der Salzburger Festspiele) mit den Vorstandsmitgliedern der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor (Geschäftsführer Michael Knapp, Vorstand Dr. Eliza Marian- Zurmann, Schriftführer Mag. Jens Musger und Kassier Mag. Anna-Maria Birnbauer).


Vertragsverlängerung
Der Vorstand der Konzertvereinigung verlängert den Vertrag mit den Salzburger Festspielen erfolgreich für weitere fünf Jahre.


"Schuld ist immer nur der Chor" auch bei Weltbild
Das 2010 erschienene Anekdotenbuch über den Wiener Staatsopernchor (mit Zeichnungen von Rolando Villazon) von Chormitglied Wolfgang Equiluz wurde rechtzeitig vor Weihnachten vom Weltbild- Buchverlag ins Programm genommen.